C.A.LOEWE GmbH & Co. KG - Home

Produkte zu Aktuelles

Aktuelles

MASCOT - Leichte Hosen für Damen und Herren
MASCOT - Leichte Hosen für Damen und Herren Mit der MASCOT® ACCELERATE-Kollektion bringt MASCOT jetzt leichte Hosen für Damen und Herren auf den Markt. Neben dem geringen Gewicht stehen auch hoher Komfort und gute Passform im Fokus.
weiterlesen...
MASCOT Accelerate - Wasserdichte, leichte Shelljacken für Damen und Herren
MASCOT Accelerate - Wasserdichte, leichte Shelljacken für Damen und Herren Haben Sie auch genug von schweren, dicken Jacken, die Ihre Bewegungsfreiheit bei der Arbeit einschränken? MASCOT bringt jetzt neue, leichte Shelljacken auf den Markt, mit Fokus auf Funktionalität und Schutz…
weiterlesen...
Ansell - TouchNTuff® 93-250 Einmalhandschuhe
Ansell - TouchNTuff® 93-250 Einmalhandschuhe Nitrilhandschuh zum Einmalgebrauch mit Ansell Grip Technology™
weiterlesen...
Baak präsentiert mit „Captain Jens“ leichte Sicherheitssandale für den Sommer
Baak präsentiert mit „Captain Jens“ leichte Sicherheitssandale für den Sommer Rechtzeitig zum Sommer erweitert Sicherheitsschuhhersteller Baak seine Schuhserie „Baak Ultralight“ um die Sandale „Captain Jens“. Das Modell der Sicherheitsschuhklasse S1P ist unter anderem für die Auto-, Elektro-, Druck- oder Verpackungsindustrie,…
weiterlesen...
HB-4welders® 2.0 – maximaler Schweißerschutz trifft höchsten Komfort
HB-4welders® 2.0 – maximaler Schweißerschutz trifft höchsten Komfort Um den gestiegenen Anforderungen an die Schweißerschutz-Klasse 2 und auch den Bedürfnissen der Träger nach höchstmöglichem Tragekomfort gerecht zu werden, haben wir unsere erfolgreiche Kollektion HB-4welders® weiterentwickelt.
weiterlesen...

LOEWEnstarke Produkte

EIN SORTIMENT VON A BIS Z

Als klassischer Vollsortimenter – im Sinne eines umfangreichen Produktangebotes sowie eines breiten Dienstleitungsspektrums – sind wir in Berlin einzigartig in der Vielzahl der angebotenen Produktgruppen rund um Industrietechnik und Persönliche Schutzausrüstungen (PSA).
Dabei liegt der Schwerpunkt auf den beratungsintensiven Produkten, immer mit dem Ziel, dem Kunden Lösungen für seine Probleme zu bieten.Wir führen in einzigartiger Weise Lieferanten und Kunden zusammen.

Produktionsverbindungshandel – eine Stärke von C.A.LOEWE.

 

QUALITÄT

Nur qualitativ hochwertige Produkte bringen dem Anwender besten Nutzen. Dieses Prinzip gilt für unser komplettes Angebot. Der Qualitätsgedanke zieht sich durch das ganze Sortiment. Dies spiegelt sich auch in den von uns vertretenen Marken wider, ob ContiTech im Bereich der Schläuche oder Dräger im Bereich des Atemschutzes. Unsere Produkte sind „preiswert“, weil sie ihren Preis wert sind.

Qualitätslieferant – eine Stärke von C.A.LOEWE.


INNOVATION

Nur mit neuen Ideen können wir unseren Kunden einen echten Mehrwert bieten. Deshalb sind wir bekannt für neue Produkte und Dienstleistungen. Die vielen innovativen Hersteller, die uns als Lieferanten unterstützen, tun ihr Übriges dazu.

Modernes und innovatives Unternehmen – eine Stärke von C.A.LOEWE.

Service

Unser Wartungsservice gemäß T021 und T023 für Ihre Sicherheit

Saubere Atemluft ist unser höchstes Gut. Doch gerade in der Atemluft können gefährliche Gase und Stoffe oft nicht festgestellt werden, da sie unsichtbar und geruchslos sind.

Um die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter jeden Tag zu gewährleisten, ist es daher besonders wichtig, tragbare und ortsfeste Gaswarneinrichtungen regelmäßig und professionell kontrollieren bzw. kalibrieren zu lassen.

Dies empfiehlt die BG Rohstoffe und chemische Industrie (RCI) in Ihren Merkblättern T021 (Gaswarneinrichtungen für toxische Gase/Dämpfe) und T023 (Gaswarneinrichtungen für den Explosionsschutz).

Unser Service umfasst die Justierung, Kalibrierung und Wartung Ihrer Gaswarneinrichtungen.

Wir bieten Ihnen vom schlichten Wartungsvertrag bis zum Rund-um-Service genau den Service, den Sie benötigen.

Im April und Oktober finden dazu unsere Servicetage gemeinsam mit unserem Partner Dräger statt. Dann stehen Ihnen die Dräger-Service-Techniker bei uns vor Ort ganztägig zur Verfügung. Sie beantworten Ihre Fragen und warten Ihre Gaswarneinrichtungen bzw. reparieren diese auch bei Bedarf.

Profitieren Sie von der starken Partnerschaft zwischen Industrie und technischem Großhandel

Als TOP Partner sind wir als Technischer Großhändler C.A.LOEWE seit 25 Jahren mit der Firma Dräger in einer Partnerschaft verbunden und stehen gemeinsam für kompromisslose Sicherheit und Produktivität bei Produkten des Atemschutzes und der Gasmesstechnik.

Wir bieten Ihnen angepasste Lösungen mit höchsten Qualitätsstandards an Sicherheit und Komfort.

Unser C.A.LOEWE Fachpersonal im Innen- und Außendienst berät Sie fachgerecht in allen Fragen rund um Gasmesssysteme und Atem- und Körperschutzausrüstungen mit höchstem Tragekomfort. Dabei werden wir bei Bedarf unterstützt von unserem Partner Dräger, um die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter bei ihrer täglichen Arbeit zu garantieren.

Wir finden gemeinsam Ihre geeignete Atemschutz-Ausrüstung. Planen und beschaffen Sie mit uns Ihre Gasmesstechnik. Wir unterstützen Sie auch bei der Wartung Ihrer Atemschutz- und Gasmesstechnik

Gerade in Bereichen der Sicherheit ist es besonders wichtig und Ihre Pflicht, dass Ihre Mitarbeiter geschult und gut informiert sind. Auch dabei unterstützen wir Sie und führen Trainings und Schulungen vor Ort in Ihrem Unternehmen durch, ganz nach Ihren Anforderungen und Befürfnissen.

Inspektion / Revision Auffangschutz

Jede Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) muss nach jeder Beanspruchung, auf jeden Fall einmal jährlich oder bei Zweifeln hinsichtlich des ordnungsgemäßen Zustandes durch einen Sachkundigen (vgl. DGUV 112-198) überprüft werden. Dieser entscheidet darüber, ob sich die Ausrüstung in einwandfreiem Zustand befindet und die berufsgenossenschaftlich vorgeschriebenen Ablegereifen noch nicht erreicht sind. Die Materialprüfung basiert auf dem Grundsatz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV Grundsatz 312-906) sowie auf den jeweiligen Herstellervorschriften. Bei der Prüfung ist auch auf die Lesbarkeit der Produktkennzeichnung zu achten. Die Prüfung hat nach den Vorschriften des Herstellers zu erfolgen und ist zu dokumentieren.

Als Fachunternehmen sind wir nach DGUV 312-906 berechtigt, Seile, Gurte, Helme und Höhensicherungsgeräte zu überprüfen und die weitere Verwendung durch Dokumentation in den Prüfbüchern freizugeben. Alle weiteren Geräte werden durch den Hersteller überprüft. Wir führen Revisionen hausintern sowie vor Ort direkt bei Ihnen durch. Unsere Techniker sind speziell für diese Prüfungen ausgebildet und immer auf dem neusten Stand.

Dokumentation durch C.A.LOEWE

Um jederzeit einen Überblick über Qualität und Quantität Ihrer zu überprüfenden Produkte zu behalten, nutzen wir die Datenbank HOMEBASE. Darin können alle von Ihnen verwendeten und inspektionspflichtigen PSA-Produkte eingegeben und von uns gepflegt werden. So sparen Sie sich eine oftmals zeitaufwändige und komplizierte Dokumentation Ihres Revisions-Bestandes. Wir übernehmen das für Sie und können jeden überprüften Punkt anhand der hinterlegten Checklisten nachvollziehen.

Individuelle Konzeption von Auffangschutzsystemen

Für spezielle Orte oder Situationen konzeptionieren wir einen individuellen Auffangschutz für Sie. Dabei berücksichtigen wir stationäre Sicherungssysteme (z.B. Befestigungssysteme auf Dächern) und mobile (z.B. Seilsicherungen der Mitarbeiter). Für jeden Einsatzzweck übernehmen wir die komplette Konzeption, wie es z.B. durch C.A.LOEWE-Mitarbeiter schon in

  • Mülsilos
  • Kalksilos
  • Biogas-Silos
  • Hochregalläger
  • Schächte in Kanalisationen
  • … und viele weiter Anwendungen
durchgeführt wurde.

Erstellung Handschuh- und Hautschutzpläne

In vielen Tätigkeiten ist der Schutz, die Reinigung und auch die Pflege der Hände ein wichtiges Thema. Neben dem Schutz der Hände durch Handschuhe, ist auch der Schutz vor der Arbeit und die Reinigung z.B. nach dem Kontakt mit Ölen und Fetten wichtig.

Der Vorteil durch Schutz der Hände mit passenden Handschuhen ist vielen Mitarbeitern klar. Die Notwendigkeit für richtige Reinigung und auch die abschließende Pflege der Hände ist nicht für jeden ersichtlich.

Ein kompletter Handschuhplan enthält folgende Angaben

  • Beschreibung der Handschuhe (Material, Norm, Eigenschaften)
  • Tätigkeitsbeschreibung (evtl. mit Abteilung), bei der der Handschuh getragen werden soll

Ein kompletter Hautschutzplan enthält folgende Angaben

  • Hautschutzmittel vor und während der Arbeit
  • Hautreinigungsmittel gemäß dem Verschmutzungsgrad
  • Hautpflegemittel nach der Arbeit entsprechend dem Hautzustand
  • sowie bei Bedarf Desinfektionsmittel

Unsere Fachberater analysieren Ihre Arbeitsbereiche individuell vor Ort

Um den optimalen Handschutz herstellen zu können erfolgt bei uns die Beratung durch qualifizierte PSA-Fachberater. Wir kommen zu Ihnen und machen gemeinsam eine Begehung vor Ort an jedem unterschiedlichen Arbeitsbereich. Dabei erarbeiten wir mit Ihnen gemäß der Gefährdungsanalysen Empfehlungen für jede Tätigkeit.

Anhand der so gewonnen Daten erstellen wir einen individuellen Handschuhplan und/oder Hautschutzplan für jeden Arbeitsbereich. In die Pläne werden die bestehenden Produkte in den Unternehmen auf Wunsch eingebunden. Wir arbeiten mit einer großen Anzahl von Qualitätsherstellern, wie MAPA, HASE, Peter Greven Physioderm, etc.

Zur Information der jeweiligen Mitarbeiter wird der Handschuhplan am Arbeitsplatz oder der Handschuh-Ausgabe, der Hautschutzplan mit den ausgewählten Produkten gut sichtbar am Arbeitsplatz, in der Regel neben dem Waschplatz, an dem auch die darin genannten Produkte zur Verfügung stehen, ausgehängt. Außerdem dient er als Grundlage bei der regelmäßigen Mitarbeiter-Unterweisung. Die Dokumentation der Produkte die verwendet werden übernehmen wir.

Resultat: Spezielle auf Sie zugeschnittenen Handschutzpläne

Die Vorteile von Schutz, Handhygiene und Gesunderhaltung der Haut nach Plan: Die Chancen, dass die Mitarbeiter in Sachen Handschutz, Handhygiene und Hautschutz alles richtig machen, steigen. Und damit steigen auch die Chancen, dass die Haut an den Händen und Unterarmen trotz Belastungen bei der Arbeit gesund bleibt.

Mit der Erstellung von Plänen für jeden einzelnen Arbeitsbereich steigt auch die Akzeptanz durch die Mitarbeiter. Die Notwendigkeit von Schutzmaßnahmen ist im Interesse aller Beteiligten und wird durch unsere Fachberater vor Ort bei Ihnen durch die Vorstellung des Planes und der Produkte mit unterstützt.

Komplett-Konzept Orthopädie für Sicherheitsschuhe

Als Spezialist für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit sind wir bei C.A.LOEWE besonders an einem passenden Rundum-sorglos-Paket bei Sicherheitsschuhen für unsere Kunden interessiert. Dazu gehört der richtige Sicherheitsschuh für die ausgeübte Tätigkeit und unter Umständen auch die individuell angepasste orthopädische Einlage.

Wir arbeiten mit dem anerkannten Fachmann für Orthopädie-Technik und Einlagen zusammen: Matthias Hartmann. Er hat mit Secosol-Einlagen eine bei vielen namhaften Herstellern zertifizierte orthopädische Einlage im Sortiment. Diese wird individuell für jeden Kunden auf die zertifizierten Sicherheitsschuhe angepasst und das ergibt für jeden Fuß die perfekte Kombination. Aufgrund der vielen Modelle und Hersteller die zertifiziert sind, ergibt sich eine große Auswahl ohne Einschränkungen in Sicherheit und Komfort.


SIXTON Sicherheitsschuhe sind für Saecosol zertifiziert (Bild © SIXTON und Matthias Hartmann Orthopädie + Sport GmbH)

Sicherheitsschuhe von SIXTON sind Secosol zertifiziert (Fotos ©SIXTON und ©Matthias Hartmann Orthopädie+Sport GmbH)


Ablaufbeschreibung bei Auswahl neuer Schuhe:

  • Medizinische Untersuchung bei einem Orthopäden mit Ausstellung eines Rezeptes
  • Auswahl des Sicherheitsschuhes gemäß Anforderungen des Arbeitsplatzes und Zertifizierung für Secosol-Einlagen
  • Erstellen von Hartschaum Abdrücken der Füße der jeweiligen Person bei C.A.LOEWE
  • Abdruck, Schuhe und Rezeptkopie werden zu Hartmann geschickt, dort werden die passenden Einlagen angefertigt
  • Einlagen werden bei Bedarf in Berlin in Kooperation mit Seeger angepasst
  • Abrechnung der Schuhe und Einlagen mit dem Arbeitgeber durch C.A.LOEWE

Die Beratung durch unsere Fachberater erfolgt in unserem Service-Center –  auf Wunsch und in Absprache auch vor Ort. Die Anprobe und das Anpassen der Schuhe werden in unserem Service-Center in Moabit durchgeführt. Durch die enge Zusammenarbeit mit der Matthias Hartmann Orthopädie + Sport GmbH entsteht für die Firmen eine Sicherheitsleistung. Die Schuhe behalten ihre Norm und es gelten weiterhin alle Gewährleistungen, z.B. der Berufsgenossenschaft und der Versicherungen. Diese erlöschen, wenn die ursprüngliche Einlage einfach durch eine neue nicht zertifizierte ersetzt wird.

Sicherheit für unsere Kunden:

  • Es kommen nur Sicherheitsschuhe mit den dafür zugelassenen Einlagen zum Einsatz.
  • Umbau des Schuhs und/oder der Einlagen müssen zertifiziert sein, um die Anforderungen der DIN EN ISO 20345 ff. zu erfüllen
  • Es stehen eine Vielzahl von Modellen zur Verfügung

Sollten besondere medizinische Probleme der Füße vorhanden sein (z.B. bei Diabetikern), die wir nicht lösen können, verweisen wir Sie an unseren Kooperationspartner in Berlin, Sanitätshaus Seeger. Die Sicherheitsschuhe kommen dann von uns oder in besonderen Fällen im Sanitätshaus Seeger.

Patch- und Emblem-Service für individuelle Unternehmensbekleidung mit Logo und / oder Name

Die einheitliche Bekleidung der Mitarbeiter kann identitätsstiftend sein und erzielt in der Außenwirkung Werbeeffekte für das eigene Unternehmen. Logos auf Jacken, T-Shirts, Sweatshirts oder Hosen können so zur mobilen Werbefläche werden.

Es gibt unterschiedlichste Varianten und Möglichkeiten, Kleidung zu personalisieren und individuell zu gestalten:

  • Umsetzung als Direkt-Stick oder Stick-Embleme
  • Logos als hochwertige Patch-Varianten
  • Patchabzeichen z.B. mit Namensaufdruck oder Personalnummer zur Kennzeichnung
  • Auswahl entsprechender Materialen der Patch-Abzeichen gemäß Anforderung, auf welche Materialien (T-Shirt, Jacke etc. Mischgewebe oder Baumwolle) diese aufgebracht werden sollen

Bei uns bekommen Sie die Veredelung von einzelnen Teilen oder ganzen Sortimenten für die vollständige Bekleidung Ihrer Mitarbeiter. Das Grundmaterial ist bis 60 °C oder bis 90 °C waschbar auch in der Industriewäscherei. Die verwendeten Garne und Stoffe können flammfest oder fluoreszierend sein, damit sind die Gestaltungsmöglichkeiten hinsichtlich Farbvielfalt und Sondermaterialien groß.

C.A.LOEWE hat eine eigene hochwertige Patchmaschine mit der wir Ihre Anforderungen hier vor Ort umsetzen können. Wir erstellen nach Ihrer individuellen Vorlage Schriftzüge und / oder Firmen-Logos. Die Stick-Aufträge geben wir an eine professionelle Stickerei weiter.

Herstellung und Prüfung von Schlauchleitungen

Bei C.A.LOEWE sind ausgebildete Fachleute am Werk. In unserer Schlauchwerkstatt können wir Schläuche bis 50m Länge nach Ihren Bedürfnissen konfektionieren. Wir sind durch VTH Verband Technischer Handel und BG RCI geprüfter Fachbetrieb zur Herstellung von Schlauchleitungen nach der Technischen Regel T002 der Berufsgenossenschaften.

Aus den vorproduzierten Schläuchen und Armaturen namhafter Hersteller machen wir die perfekte Schlauchleitung für Sie. Egal ob Mehrzweck-, Trinkwasser-, Lebensmittel- oder Chemieschläuche, wir bieten Ihnen die richtige Kombination aus Schlauch und Armatur für ihren Einsatzzweck. Eine entsprechende Kennzeichnung durch unsere eigene Graviermaschine ist möglich.

In unserer eigenen Prüf- und Druckkammer werden die Schläuche vor der Auslieferung geprüft. Damit können wir einen hohen Standard garantieren. Die gesetzliche Dokumentationspflicht und entsprechende Zertifikate stellen wir direkt aus.

Beheizbare Trinkwasserschläuche für den Außeneinsatz

Eine Spezialität von C.A.LOEWE sind die beheizbaren Trinkwasserschläuche für Temperaturen unter 0°.  Im Standard werden beheizte Schläuche bis 80m produziert. Durch die Verwendung von trinkwasserzugelassenen GEKA-Kupplungen an den Y-Stücken als Verbinder können problemlos mehrere Schläuche aneinander gekuppelt werden. Der Wasserdurchfluss bleibt dabei geradlinig. Hier zeigt sich die hohe Fachkompetenz unserer Techniker. Alle verwendeten Teile sind für Trinkwasser zertifiziert. Es wird jeder Schlauch bei der Endabnahme auf Druck und elektrischen Wiederstand geprüft. Da Wasser und Strom hier eine enge Verbindung eingehen wird großer Wert auf Sicherheit gelegt.

Wir machen für Sie auch Einbindungen jeglicher Art, z.B. Schelleneinband, Schaleneinband, Edelstahlbänder. Verpressungen sind über Dritte möglich.

Prüfung von Schlauchleitungen

Gemäß der Technischen Regel T002 der Berufsgenossenschaften sind wir berechtigt die erforderliche Prüfung einer Schlauchleitung vorzunehmen. Wir machen sowohl Erst-, wie auch Wiederholungsprüfungen.

Dabei kann die Prüfung in unserer eigenen Werkstatt erfolgen, aber auch bei Ihnen vor Ort. Ein mobiler Einsatz durch einen mobilen Kompressor und div. Adapter ist möglich. Hier ist eine Video- oder Fotoprüfung mit spezieller Video-Rohrkamera oder einem Videoendoskop möglich.

Die Erstellung von Abnahmeprüfzeugnissen und Prüfbescheinigungen erfolgt durch uns. Als qualifizierter und zertifizierter Fachbetrieb sind wir dafür zugelassen und auf Schlauchleitungen jeder Art spezialisiert.

Unfallverhütungsvorschrift „Grundsätze der Prävention“ (BGV A1) § 31 Besondere Unterweisungen:
Für persönliche Schutzausrüstungen, die gegen tödliche Gefahren oder bleibende Gesundheitsschäden schützen soll, hat der Unternehmer die nach § 3 Abs. 2 der PSA-Benutzungs-verordnung bereitzuhaltende Benutzungsinformation den Versicherten im Rahmen von Unterweisungen mit Übungen zu vermitteln. (Berufsgenossenschaftliche Informationen für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit 515)

In den Themenfeldern Atemschutz/Gasmesstechnik und Höhenrettung/Rettung aus Behältern und engen Räumen unterstützen wir Sie, die von der Deutschen gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) geforderten Unterweisungen und Schulungen mit Zertifikat durchzuführen. C.A.LOEWE beachtet dabei die vorgeschriebenen Zeiträume, organisiert für Sie die Schulungen und stellt bei Bedarf Trainingsgeräte. Zertifizierungen nehmen wir bei beiden Themen mit einem dafür speziell zugelassenen Unternehmen vor.

Regelwerk

Es gibt verschiedene Regeln der DUV, die wir mit und für unsere Kunden beachten und deren Anforderungen an Sachkundige wir für unsere Kunden umsetzen.

Die DGUV Regel 112-190 gilt für den Einsatz von Atemschutzgeräten schreibt eine jährlich zu wieder-holende Unterweisung an Atemschutzgeräten vor.

Für den Fallschutz gilt die DGUV Regel 113-004 und die DGUV Information 203-007. DGUV Information 213-055 regelt Retten aus Behältern, Silos und engen Räumen. Die erforderliche Fachkunde muss auch hier mindestens einmal jährlich wiederholt werden.

Unsere Fachleute für Sie hier im Haus

Wir von C.A.LOEWE haben die geschulten Fachkundigen im Haus. Die können die vorgeschriebenen Schulungen/Einweisungen eigenständig durchführen und planen die vorgeschriebenen Schulungszeiträume mit Ihnen zusammen. So sind Sie immer auf der sicheren Seite und Ihre Mitarbeiter fit. Ebenfalls bieten wir die Revision für Atemschutz, Gasmesstechnik und Auffangschutz an.

Ansprechpartnerin Atemschutz/Gasmesstechnik

Annett Haase  

Position Handlungsbevollmächtigte, Fachberaterin PSA
Telefon 030/390797-15
Fax 030/3932338
e-Mail annett.haase@ca-loewe.de

Ansprechpartner Rettung aus Behältern und engen Räumen sowie Höhenrettung

Karsten Meyer

Position Fachberater Technik
Telefon 030/390797-12
Fax 030/3932338
e-Mail karsten.meyer@ca-loewe.de

 

Einweisungen und Zertifikate bei Nutzung von Atemschutz / Gasmesstechnik

Schulungen und Zertifikate für Rettung aus Behältern und engen Räumen sowie Höhenrettung und Rettung aus Leitern

Informationen

Dräger-Service vom Feinsten
Dräger-Service vom Feinsten Sie haben mobile Dräger Gasmessgeräte im Haus? Womöglich auch Dräger Atemschutzmasken zum Schutz der Mitarbeiter? Dann kennen Sie die Vorschriften der DGUV, die eine regelmäßige Revision vorsehen. Hört sich einfach…
weiterlesen...
Schulungen und Zertifikate für Rettung aus Behältern und engen Räumen sowie Höhenrettung und Rettung aus Leitern
Schulungen und Zertifikate für Rettung aus Behältern und engen Räumen sowie Höhenrettung und Rettung aus Leitern Bei Unternehmen, deren Mitarbeiter entweder in großen Höhen oder in engen und tiefen Räumen/Schächten arbeiten, muss jährlich eine Unterweisung zur richtigen Nutzung der PSA aller betroffenen Mitarbeiter erfolgen.
weiterlesen...
Einweisungen und Zertifikate bei Nutzung von Atemschutz / Gasmesstechnik
Einweisungen und Zertifikate bei Nutzung von  Atemschutz / Gasmesstechnik Die Nutzung von Atemschutzgeräten oder Gasmesstechnik zieht zwingend eine Schulung und die regelmäßige Unterweisung der Mitarbeiter an den Geräten nach sich. C.A.LOEWE hilft Ihnen bei der Auswahl, Planung und Durchführung…
weiterlesen...

Unternehmen

LOEWEnstark in Sicherheit und Technik – das ist unser Leitmotiv.

Doch Loewenstärke beweisen wir nicht nur im Bereich unseres Produkt- und Dienstleistungsangebots, sondern in unserer Unternehmensphilosophie überhaupt. Ohne diese hätte das Unternehmen mit Sitz in Berlin Mitte, gerade vor dem nicht immer einfachen geschichts-politischen Hintergrund Berlins, nicht seit dem Jahre 1879 bestehen können – und zwar als Familienbetrieb. Dabei hat Nachhaltigkeit in den Geschäftsbeziehungen einen hohen Stellenwert. Und diese Nachhaltigkeit wird insbesondere durch die Mitarbeiter und Geschäftsführung durch sehr vertrauensvolle und seriöse Zusammenarbeit mit Kunden und Lieferanten Tag für Tag bewiesen.

Image

Dräger Mietgeräte bei C.A.LOEWE

Diese neue Möglichkeit eignet sich gut, um diverse Geräte zu testen. Die folgenden Geräte können Sie direkt bei C.A.LOEWE mieten:

Dräger X-am 2500 EX O2 H2S CO

Dräger X-am 2500 EX O2 H2S CO

Das Dräger X-am 2500® wurde speziell für den Einsatz im Personenschutz entwickelt. Das 1- bis 4-Gasmessgerät misst zuverlässig brennbare Gase und Dämpfe sowie O2, CO, NO2, SO2 und H2S. Zuverlässige und ausgereifte Messtechnik, langlebige Sensorik und einfache Handhabung gewährleisten hohe Sicherheit bei extrem niedrigen Betriebskosten.
Dräger accuro

Dräger accuro

Für Kurzzeitmessungen und Probenahme Schnelle Messung mit nur einer Hand. Die Dräger-Röhrchen Pumpe accuro ermöglicht Messungen unter extremen Bedingungen mit den bewährten Dräger-Röhrchen. Dräger Kurzzeitröhrchen und die Dräger accuro sind werkseitig aufeinander abgestimmt und bilden somit eine Einheit.
Dräger X-am 5000 EX O2 H2S CO2

Dräger X-am 5000 EX O2 H2S CO2

Das Dräger X-am® 5000 ist ein 1- bis 5-Gasmessgerät, das zuverlässig brennbare Gase und Dämpfe sowie Sauerstoff und gesundheitsschädliche Konzentrationen von toxischen Gasen, organische Dämpfe, Odorant und Amine misst.

 

Dräger Alcotest 5820

Dräger Alcotest 5820

Das Dräger Alcotest® 5820 bietet dem professionellen Anwender eine präzise und schnelle Atemalkoholanalyse. Die Messtechnik des kleinen und benutzerfreundlichen Handmessgerätes hat sich weltweit bereits mehr als 200.000-mal bewährt.
Dräger X-am 7000

Dräger X-am 7000

Wir bieten zwei Leihgeräte an:

  • X-am® 7000 EX OS H2S CO2 CO
  • X-am® 7000 EX OS H2S CO2

Das Dräger X-am® 7000 ist die Lösung für die gleichzeitige und kontinuierliche Messung von bis zu fünf Gasen. In allen industriellen Anwendungen ist es der ideale Begleiter für die zuverlässige Überwachung der Umgebungsluft auf toxische sowie brennbare Gase und Dämpfe.

Dräger PAC 5500 O2

Dräger PAC 5500 O2

Langzeiteinsätze sind seine Spezialität: Das Gasmessgerät Dräger Pac® 5500 ist nicht limitiert in der Lebensdauer und lässt sich ideal für die schnelle und präzise personenbezogene Überwachung und Messung von Kohlenstoffmonoxid, Schwefelwasserstoff oder Sauerstoff einsetzen.

LOEWEnstarke Dienstleistungen

ATEMSCHUTZ-INSPEKTION  ⇒  Wir bieten in unserer Niederlassung mehrmals jährlich Service-Tage an, an denen z.B. Vollmasken nach der BGR 190 geprüft werden. Sie sparen Zeit und Geld.
 
GASMESSTECHNIK-INSPEKTION  ⇒  An den Service-Tagen können auch Gasmess- und Warngeräte geprüft werden. So sind Sie auf der sicheren Seite.
 
FÜLLEN VON ATEMSCHUTZFLASCHEN  ⇒  Wir füllen Ihre Flaschen mit Atemluft. Schnell und unkompliziert.

INSPEKTION VON AUFFANGSCHUTZ  ⇒  Auch Auffanggurte und mitlaufende Auffanggeräte müssen jährlich gewartet werden. Unsere eigenen sachkundigen Mitarbeiter stehen Ihnen hierfür zur Verfügung.

GEPRÜFTE SCHLAUCHLEITUNGEN  ⇒  Die Herstellung von Schlauchleitungen aus Schläuchen und Armaturen unterliegt der Druckgeräterichtlinie. All unsere Schlauchleitungen werden für den Betriebsdruck geprüft. Dies bietet Sicherheit und Qualität. Auf Wunsch kann ein Zertifikat erstellt werden.

FIRMENKLEIDUNG  ⇒  Unsere eigene Patchmaschine versetzt uns in die Lage, schnell und kostengünstig Ihre Firmenbekleidung mit Ihren Logos zu versehen. Dem geht jeweils eine umfassende Beratung über Bekleidungsarten und –konzepte voraus.

KORREKTIONSSCHUTZBRILLEN  ⇒  Wer Schutzbrillen mit eigenen Korrektionsgläsern benötigt, ist bei uns an der richtigen Stelle. Wir organisieren die Zusammenarbeit zwischen Optiker, Schutzbrillenhersteller und Kunde.

ANGEPASSTER GEHÖRSCHUTZ  ⇒  Ein Thema, das immer wichtiger wird. Gehörschutz, der für den einzelnen Mitarbeiter zugeschnitten ist. Wir bieten die Vermessung der Ohren an, um damit ein optimales Produkt zur Verfügung zu stellen.

ORTHOPÄDISCHE SICHERHEITSSCHUHE  ⇒  Sicherheitsschuhe, die orthopädisch zugerichtet werden müssen, dürfen nur noch nach zertifizierten Verfahren geändert werden. Dies betrifft selbst den Austausch von Einlagen. Hier leisten wir die notwendige und richtige Beratung.

SCHULUNGEN / ANWENDERTRAINING / ARBEITSSCHUTZUNTERWEISUNGEN  ⇒  Wir bieten vor Ort beim Kunden Schulungen aus ganz verschiedenen Gebieten der PSA an, wie z.B. Atemschutz-Richtlinien oder Hilfe bei den vorgeschriebenen Unterweisungen zur Anwendung der PSA.

Image

Zertifikate